Artikel mit dem Tag "corona"



Veröffentlichungen · 07. April 2020
Wer wegen Schul- oder Kitaschließung die eigenen Kinder betreuen muss und nicht zur Arbeit kann, soll gegen übermäßige Einkommenseinbußen abgesichert werden. Dafür wurde das Infektionsschutzgesetz angepasst.

Veröffentlichungen · 28. März 2020
In Zeiten der Corona-Krise haben der Bund und die Bundesländer diverse Förderprogramme aufgesetzt, über die wir Sie in diesem Newsletter informieren möchten. Bei den aufgesetzten Programmen handelt es sich sowohl um Programme für nicht rückzahlbare Zuschüsse als auch für zinslose bzw. zinsvergünstigte Darlehen.

Veröffentlichungen · 27. März 2020
Neben der Stundung fälliger Steuerzahlungen können nunmehr auch die fälligen Sozialversicherungsbeiträge auf Antrag bis einschließlich Mai gestundet werden. Die Voraussetzung für die Stundung ist, dass das Unternehmen aufgrund der Corona-Krise ersthafte Zahlungsschwierigkeiten hat oder im Falle der sofortigen Einziehung der Beiträge in solche Schwierigkeiten geraten würde.

Veröffentlichungen · 21. März 2020
Zahlung und die Erhebung fälliger Steuern in Zeiten der Corona-Krise Neben den Körperschaftsteuer- und Einkommensteuerzahlungen, die gestundet werden können, fallen nach Anweisung des BMF bei nachweislich unmittelbar und erheblich betroffenen Steuerpflichtigen auch die Gewerbesteuer-, die Umsatzsteuer- und in begründenden Fällen die Lohnsteuerzahlungen.

Veröffentlichungen · 19. März 2020
Fällige Steuern sollen zinsfrei gestundet werden, wenn die Umsätze aufgrund der Corona-Krise eingebrochen sind. Das wird durch Anweisungen an die Finanzverwaltung, die für die meisten Steuern bei den Ländern liegt, umgesetzt. Es soll dafür ein erleichtertes Verfahren geben. Im Anhang übersenden wir Ihnen ein Antragsformular mit dem die Vorauszahlungen herabgesetzt oder Steuerzahlungen gestundet werden können.

Veröffentlichungen · 19. März 2020
Aufgrund des Corona-Virus hat die Bundesregierung mehrere Maßnahmen beschlossen, die den Unternehmen in dieser schweren Situation helfen sollen, auf die Beine zu kommen bzw. nicht unterzugehen. In dieser Veröffentlichung möchten wir Ihnen die erste Maßnahme „Vereinfachung bei der Beantragung des Kurzarbeitergelds“ erläutern und unsere Unterstützung bei der Umsetzung für Ihr Unternehmen anbieten.

SKS Steuerberater Sonkin, Seifert und Partner mbB

Office Berlin

Phone: +49 30 308 743 74
Fax: +49 30 308 743 75
E-Mail: info@sks-stb.de
 
SKS Steuerberatung Berlin
Schumannstraße 2
DE-10117 Berlin

Office Dresden

Phone: +49 351 563 94 00
Fax: +49 351 563 940 99
E-Mail:  info@sks-stb.de
 
SKS Steuerberatung Dresden
Glacisstraße 4
DE-01099 Dresden

Office Kiew

Fax: +38 44 2878846

E-Mail: info@sks-stb.de

 

SKS Steuerberatung Kiew

Sholudenko Straße 3

Business-Center “Kubik-2”

UA-04116 Kiew

Zertifikate